Aktuelles
Akzept Konferenzen + Projekte
Datenbank Substitution
Drogennotfallprophylaxe (Naloxon)
4. Nationale Substitutionskonferenz 2015
Veranstaltungs-
hinweise

Akzept-Literatur
Akzeptanz
bestellen

Veröffentlichungen
Drogenpolitik aktuell
national/ international

   

akzept ist Mitglied bei

Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen


European Coalition for Just and Effective Drug Policies


International Drug Policy Consortium


European Network
Social Inclusion & Health

 



Folgende akzept-Kongreßbände, Dokumentationen und -Materialien sind verfügbar und bei der Geschäftsstelle zu beziehen:

Preise plus Porto/Verpackung!!

Bestellmöglichkeit auch postalisch bei
Zahlungsmöglichkeit per Überweisung nach Rechnungsstellung.

Bitte senden Sie eine mail mit Ihren Wünschen.

Geschäftsstelle des Bundesverbandes für
Akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik, akzept e.V.

Christine Kluge Haberkorn
Südwestkorso 14
D-12161 Berlin
Tel.: 030-827 069 46

Die Dokumentationen der 8. und 9. Europäischen Konferenz zur Gesundheitsförderung in Haft sind erscheinen, als pdf unter http://www.gesundinhaft.eu abrufbar, als Printversionen gegen Versandkosten von akzept erhältlich.

------------------

Der Alternative Drogen-und Suchtbericht erschien 2018 im 5. Jahrgang, siehe: http://www.alternativer-drogenbericht.de

-----------------

5. Nationale Substitutionskonferenz Berlin 2015 - Dokumentation

gegen Versandkosten 3,00 € zu bestellen.

--------------

Der 1. Alternative Sucht- und Drogenbericht , herausgegeben von akzept e.V., DAH und JES ist gegen eine Schutzgebühr von 10,00 Euro von akzept zu beziehen ( die erste Auflage). Bestellung per email mit Angabe der Versandanschrift.

Die Kurzfassung von Nach dem Kriege gegen die Drogen - Modelle für einen regulierten Umgang liegt jetzt in deutscher Übersetzung vor. Zu bestellen bei akzept e.V. gegen Portokosten.

Nach dem Kriege gegen die Drogen - Modelle für einen regulierten Umgang
Deutsche Übersetzung von 'After the War on Drugs - Blueprint for Regulation' von Transform, hrg. akzept e.V. Juni 2012

Schutzgebühr und Versandkosten EUR 10.00

Leben retten mit Naloxon

1) Informationsflyer - kostenfrei gegen Versandkosten (bitte Anzahl angeben)

2) Leitfaden, Broschüre 24 Seiten

Versandkosten EUR 3.00

5. Internationale Konferenz zu Alkohol und Harm Reduction Frankfurt 2013, Dokumentation

Versandkosten EUR 5.00

3. Nationale Sustitutionskonferenz (NaSuKoD) Berlin, 12.12.2012, Dokumentation

kostenfrei gegen Versandkosten EUR 5.00

Dokumentation zur 6. Europäischen Konferenz zur
Gesundheitsfördeung in Haft Genf 2012 -
zweisprachig (franz./deutsch)

Versandkosten EUR 6.00

Substitution und Psychotherapie im stationären und ambulanten Setting,
Fachtagung am 02.12.2011 in Berlin -

kostenfrei gegen Versandkosten EUR 5.00
Drogenkonsumräume in Deutschland - Bestandsaufnahme des AK Konsumraum
HRg. DAH und akzept,
Englischsprachige Ausgabe: Drug Consumption Rooms
5.00

Neue Wege in der Suchtbehandlung im Maßregelvollzug - Dokumentation der Fachtagung am 28.01.2011 in Hamburg -

kostenfei gegen Versandkosten 3.00
Strategien zurSicherung und Verbesserung der Substitutionsbehandlung Opioidabhängiger Dokumentation des ExpertInnen Treffens am 2.Juni 2010 in Berlin
Versandkosten EUR 3.00
Substitutionsbehandlung 2010
Zwischenergebnisse und Zukunftsperspektiven

Dokumentation der Tagung am 02.12.2009 in Berlin
Versandkosten EUR 3.00

Fachtagung
Weiterentwicklung der Substitutionsbehandlung in Haft Berlin 20.04. 2010

Dokumentation

6,00

IMPROVE – Eine Befragung unter Drogenkonsumenten, Patienten und Ärzten- Ansätze zur Verbesserung einer erfolgeichen Therapieform
Durchgeführt von akzept 2009

incl. Versandkosten EUR 4.00
9. Internationaler akzept Kongress Frankfurt/M 25./26.09.2009
Von der Staatlichen Kontrolle zur Stärkung der Selbstverwaltung: Alternativen zur prohibitiv-repressiven Kontrollpolitik
Dokumentation, 183 Seiten
Versandkosten EUR 4.00
Fact sheet 'Kompaktinformation Substitutionsbehandlung' - in gewünschter Anzahl gegen Portokosten erhältlich - bitte geben Sie die gewünschte Anzahl an

Versandkosten nach Sendungsgewicht

AKZEPTANZ 1/2010

Innovative Praxisbeispiele akzeptierender Drogenarbeit - 1990-2010 . 20 Jahre akzept e.V.

AKZEPTANZ 1/2009 - Restexemplare verfügbar

25 Jahre Neues BtMG - Lösung oder Verfestigung des Drogenproblems?

Dokumentation der Veranstaltung in Bielefeld mit Beiträgen von Uwe Verthein, Heino Stöver, Helmut Pollähne u.a., Hg. in Kooperation mir der AIDS-Hilfe Bielefeld, Drogenberatung Bielefeld, JES Bielefeld und JES NRW.(vergriffen)

incl. Versandkosten EUR 6.00
Weiterentwicklung der Substitutionsbehandlung
Juristisches Gutachten zu § 5 BTMVV
Selbstkostenpreis 10,00
8. INTERNATIONALER AKZEPT KONGRESS BERLIN 2006, Dokumentation, 188 Seiten
6,50
Expertengespraech ‚WEITERENTWICKLUNG DER SUBSTITUTIONSBEHANDLUNG BERLIN 2007’, Dokumentation, 146 Seiten
    vergriffen
3.INTERNATIONALER FACHTAG HEPATITIS C BONN 2006 – Innovative Konzepte und Praxis von Prävention und Psychosozialer Betreuung bei Drogengebrauch, Dokumentation,132 Seiten
EUR 3,00
'HANDBUCH HEPATITIS UND DROGENGEBRAUCH- GRUNDLAGEN, THERAPIE, PRÄVENTION, BETREUUNG UND RECHT', 2. Auflage 2006, in Einzelexemplaren noch lieferbar
Handling 6.50
„Leben mit Drogen“ (Nachdruck)
Materialband zum 1. akzept-Kongress 1991
8,00
Menschenwürde in der Drogenpolitik“
Materialband zum 2. akzept-Bundeskongress 1993
(einige Restexemplare)
5,00
„Gesellschaft mit Drogen – Akzeptanz im Wandel“
Materialband zum 6. internationalen Drogenkongress 2000
EUR 10,00
Drogen ohne Grenzen“
Materialband zum 3. akzept-Bundeskongress 1994

DrogenVisionen“
Materialband zum 4. akzept-Bundeskongress 1996

The Times They Are A Changin“
Materialband zum 5. int. akzept-Kongress 1998

„Wider besseres Wissen“
-
Die Scheinheiligkeit der Drogenpolitik -
Herausgeber: Wissenschaftlicher Beirat von akzept e.V., 240 S.

vergriffen
Materialien Nr. 1
„Leitlinien für die psycho-soziale Begleitung im Rahmen einer Substitutionsbehandlung“

Materialien Nr. 1 / Working Paper Number 1
„Practice Standards for Psychosocial Services as Part of Substitution Therapy“
English Version

EUR 2,50
Materialien Nr. 3
„Leitlinien der akzeptierenden Drogenarbeit“
EUR 6,00
Materialien Nr. 4
„Leitlinien zum Betrieb und zur Nutzung von Konsumräumen“

Materialien Nr. 4
„Guidelines for the operation and use of Consumption Rooms“

download (330 KB)

deutsche version EUR 3,00
Materialien Nr. 5
„Cannabisreform in Deutschland: Argumente und Fakten“

EUR 2,50




Ausserdem über akzept zu beziehen:

1.INTERNATIONALER FACHTAG HEPATITIS C BERLIN 2004
Innovative Konzepte und Praxis von Prävention und Psychosozialer Betreuung bei Drogengebrauch
Dokumentation

Neue Modelle erfolgreicher HCV-Arbeit -
4. INTERNATIONALER FACHTAG HEPATITIS C
HAMBURG 2007
– Dokumentation

gegen Versandkosten EUR 3,00

VON „TRUNKENBOLDEN“
UND UND ANDEREN MÄNNERN IM RAUSCH

Sucht und Männlichkeiten in Theorie und Praxis
KONFERENZREADER
der Konferenz am 20./ 21. September 2004
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
incl. Versandkosten EUR 10,00

EMETIKA ALS INSTRUMENT ZUR BEWEISSICHERUNG BEI VERDACHT AUF DROGENHANDEL/-BESITZ –
Praxis, Risiken und Alternativen einer umstrittenen Politik
Eine Dokumentation
Henrik Sorgalla/Heino Stöver
Erschienen bei ARCHIDO e.V. mit Unterstützung von akzept e.V.
incl. Versandkosten EUR 10,00
 
 
     

Christine Kluge Haberkorn
Südwestkorso 14 D- 12161 Berlin
Telefon +49 (0)30 827 06 946 / akzeptbuero@yahoo.de
© akzept e.V. 2007 / S-Webdesign